////////////////////////////////////

All the world’s a stage,
And all the men and women merely players;
They have their exits and their entrances;
And one man in his time plays many parts.

-William Shakespeare

WORK

Sabina Kukuk wurde 1982 in Duisburg geboren. Im Jahr 2004 absolvierte sie ihr Diplom an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf im Bereich Grafik-Design. 2018 schloss sie ihr Schauspielstudium an der Theaterakademie Köln mit dem Diplom der Bühnenreife ab. Sabina Kukuk arbeitet nicht nur freiberuflich als Grafik-Designerin und Illustratorin, sondern auch als Schauspielerin und Drehbuchautorin. So inszenierte sie 2015 gemeinsam mit Sonia Rivero das Stück „Wer weiß was er will“ für das 4. VdpS-Schauspielschultreffen in Köln, wobei sie in diesem Projekt nicht nur als Drehbuchautorin, sondern auch als Regisseurin tätig war. 2016 brachte sie in Kooperation mit der Jungen Theatergemeinde Köln ein weiteres selbstgeschriebenes Stück namens „Kurzstrecke“ auf die Bühne. Die Uraufführung fand am Freien Werkstatt Theater in Köln statt. Sie selbst stand am Casamax Köln in „Was das Nashorn sah als es auf die andere Seite des Zauns schaute“ unter der Regie von Ragna Kirck auf der Bühne. Zuletzt spielte sie im Stück „HalenaPrimus“, welches sie ebenfalls selbst geschrieben hat, an der Studiobühne Köln. Im Rahmen des Schweizer ZFF72 Festivals 2018 agierte sie als Drehbuchautorin und Hauptdarstellerin des Kurzfilms „Flaschenpost“, der unter den Top 15 landete.

VITA als PDF

 

GALLERY