WELCOME 환영합니다 WILLKOMMEN

Das Zitat von Margareth Rutherford spricht mir aus der Seele:

„Erfolg heißt, das Publikum zu erreichen und ihre Herzen höher schlagen zu lassen.
Das Publikum zu begeistern, es zu bewegen, zum Lachen oder auch zum Weinen zu bringen.“

WORK

Im Jahr 2004 absolvierte ich mein Diplom an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf im Bereich Grafik-Design. Nach einigen Jahren in diesem Beruf wurde es Zeit für eine Veränderung und ich beschloss meiner Leidenschaft fürs Schauspiel zu folgen. 2018 beendete ich erfolgreich mein Schauspielstudium an der Theaterakademie Köln und erhielt das Diplom mit Bühnenreife.

Die Royal Academy of Dramatic Art (RADA) in London bot mir eine ausgezeichnete Gelegenheit, meine schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern und ich nahm dort erfolgreich an mehreren Workshops teil.

Ich arbeite nicht nur freiberuflich als Schauspielerin und Grafik-Designerin, sondern auch als Drehbuchautorin. So inszenierte ich 2015 das Stück „Wer weiß was er will“ für das 4. VdpS Schauspielschultreffen in Köln, wobei ich in diesem Projekt nicht nur als Drehbuchautorin, sondern auch als Regisseurin tätig war. 2016 brachte ich in Kooperation mit der Jungen Theatergemeinde Köln ein weiteres selbstgeschriebenes Stück namens „Kurzstrecke“ auf die Bühne. Die Uraufführung fand am Freien Werkstatt Theater in Köln statt. 2018 war die studiobühne Köln das zu Hause für mein Stück „HalenaPrimus“. Zuletzt spielte ich 2020 an der Bühne der Brotfabrik Bonn im Stück „PENG“ (Marius von Mayenburg) die Hauptrolle Ralf Peng. Aktuell inszeniere ich mein erstes Solo-Theaterstück „Das Nassauer Ritual“, welches Ende Oktober nach Bonn kommt.

Neben dem Theater finde ich immer mehr Gefallen an der Arbeit vor der Kamera.
Im Rahmen des Schweizer ZFF72 Festivals agierte ich bereits dreimal als Hauptdarstellerin in den Kurzfilmen „Schuldkolade“, „Flaschenpost“ und „Access Granted“.

Als Hauptrolle im Kurzfilm SAME (2019) erhielt unser Team die Nominierung für den Innovationspreis beim Filmfest Bremen.

DOWNLOAD VITA – PDF

———————————————————————

In 2004 I graduated from the Mediadesign Hochschule in Düsseldorf and received my Diploma in Graphic Design (University of Applied Sciences). After working several years in the business I followed my heart, changed my career and in 2018 I finally completed my acting studies at the Theater Academy Cologne with the diploma of Stage and Screen Performance (8 semesters). The Royal Academy of Dramatic Art (RADA) in London also offered me an excellent chance to hone my skills and I successfully took part in several of their workshops.

I’m not only an actor and a freelance graphic designer, I’m also a playwright. In 2015 I staged the play „Who knows what they want“ for the 4th VdpS-Drama School Meeting in Cologne. In this project I was not only a playwright, but also a director. And in 2016 I brought another self-written piece to stage called „Next stop“. The world premiere of this play took place at the Freie Werkstatt Theatre in Cologne.

My most recent work as an actor on stage was in „HalenaPrimus“ at the studiobühne Cologne, a play which I’ve also written. I also love to work in front of the camera.  As part of the Swiss ZFF72 Filmfestival 2018, I acted as a screenwriter and the lead actress for the short film „Message in a bottle“ and “Schuldkolade”.

DOWNLOAD CV – PDF (english)

———————————————————————

GALLERY